arrow_back arrow_back_small arrow_down arrow_back_small arrow_back_small arrow_up close close_small close_small icon_bag icon_car icon_car icon_car icon_clock icon_eye icon_gear icon_house icon_info icon_leaf icon_lens icon_lightbulb icon_magnet icon_mail icon_map icon_mapdrop icon_car icon_piston icon_sign icon_ticket icon_car logo_slogan_grey logo_slogan_red logo_single_grey logo_single_red logo_slogan_grey logo_slogan_grey logo_slogan_red logo_slogan_red menu play facebook-square googleplus instagram rss-feed twitter youtube

Workshops

Workshops

Die Schülerinnen und Schüler lösen Rätsel, führen Experimente durch oder bearbeiten konstruktive Aufgaben

Die Workshops werden von zwei Mitarbeitern begleitet. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Aufsichtspflicht der Lehrkraft obliegt. Für den Unterrichtsbezug ist es ebenfalls empfehlenswert, wenn die Lehrkraft die SchülerInnen beim Experimentieren unterstützt. 

Kosten: ab 2 € pro Person zzgl.phaeno Tagesticket. Die Mindestbetrag pro Workshop entspricht zehn zahlenden Personen.

Dauer: 60 Minuten (Verräterische Gene, 180 Min.)

Uhrzeiten Workshopbeginn:  9:15 Uhr, 10:45 Uhr, 12:15 Uhr, 13:45 Uhr und 15:15 Uhr.  (Der Workshop Verräterische Gene donnerstags um 9:30 Uhr und 13:00 Uhr). Je nach Verfügbarkeit buchbar.

Bitte melden Sie den Workshop mindestens 7 Tage im Voraus direkt bei Ihrer Buchung im phaeno Service-Center unter 05361 / 890 100 an!

Alle Workshops

Alle Workshops

Jahrgänge Dauer Zeitraum
1. bis 4. 60 Minuten November 2017 bis Januar 2018

Was benötigt ein Feuer, um zu brennen, und was kann man tun, um es wieder zu löschen? Die Schülerinnen und Schüler lernen in diesem Workshop die Eigenschaften von Feuer und das Verbrennungsdreieck kennen.

Themen
Verbrennungsdreieck, Eigenschaften von Feuer
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
November 2017 bis Januar 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
1. bis 4.
Kosten
2 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 20 Personen
1. bis 4. 60 Minuten Juli 2017 bis Januar 2018

Das Herz klopfen und den Bauch blubbern hören, ein Knochenpuzzle lösen oder Fingerabdrücke vergleichen – mit vielfältigen Experimentieraufgaben erforschen die Kinder ihren Körper.

Themen
Herz, Haut, Knochen, andere menschliche Organe
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
Juli 2017 bis Januar 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
1. bis 4.
Kosten
2 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 20 Personen
3. bis 5. 60 Minuten August 2017 bis Januar 2018

Die Schülerinnen und Schüler entdecken Sonnenlicht und Wind als alternative Formen der Energiegewinnung und finden heraus, wie und wo sie selbst Energie sparen können.

Themen
Wind- und Solarenergie | Energiesparen
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
August 2017 bis Januar 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
3. bis 5.
Kosten
2 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 20 Personen
3. bis 6. 60 Minuten Dezember 2017 bis März 2018

In diesem Workshop entdecken die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Bestandteile eines elektrischen Stromkreises, bauen einen Schalter und erforschen verschiedene Schaltungen.

Themen
Stromkreise und Schaltungen, Leitfähigkeit, Wirkung von Strom
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
Dezember 2017 bis März 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
3. bis 6.
Kosten
2 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 20 Personen
5. bis 8. 60 Minuten Juli 2017 bis Januar 2018

Sehen, hören, fühlen, schmecken, riechen – diese Sinne kennt jeder! Welcher Sinn aber ist dafür zuständig, dass ich kalt und heiß unterscheiden kann? Die Schülerinnen und Schüler experimentieren mit (un-)bekannten Sinnen und lernen dadurch auch ihren Körper besser kennen.

Themen
Geruch, Gefühl, Gleichgewicht, Tiefensensibilität
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
Juli 2017 bis Januar 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
5. bis 8.
Kosten
2 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 32 Personen
5. bis 8. 60 Minuten Dezember 2017 bis Juli 2018

Digital - was ist das eigentlich? Den Pulsschlag messen, eine Alarm-SMS versenden, die Welt mit Nullen und Einsen beschreiben - so erhalten Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Welt der Bits und Bytes und erfahren exemplarisch grundlegende Prinzipien und Anwendungen digitaler Technologien im Alltag.

Themen
Bits und Bytes, Coding, Verarbeitung von Signalen
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
Dezember 2017 bis Juli 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
5. bis 8.
Kosten
2 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 16 Personen
6. bis 8. 60 Minuten August 2017 bis Januar 2018

Was ist Energie? Wofür benötigt man sie? Welche Formen von Energie gibt es? Und woher bekommt man Energie, wenn man sie braucht?
In einem gemeinsamen Gespräch sammeln die Schülerinnen und Schüler zunächst ihr Vorwissen zu diesem Thema, bevor sie in Kleingruppen versuchen, eine Flasche Wasser in vorgegebener Zeit möglichst stark zu erhitzen. Was sie dafür tun, ist nicht vorgegeben – doch das einzige Hilfsmittel, das ihnen zur Verfügung steht, ist der eigene Körper. Anschließend führen die Schülerinnen und Schüler bis zu sechs vorbereitete Versuche durch, in denen sie verschiedenen Energieformen auf die Spur kommen und die Umwandlung von einer Form in eine andere untersuchen.Was ist Energie? Wofür benötigt man sie? Welche Formen von Energie gibt es? Und woher bekommt man Energie, wenn man sie braucht?

Themen
Energiebegriff, Energieformen, Energieumwandlung
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
August 2017 bis Januar 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
6. bis 8.
Kosten
2 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 32 Personen
7. bis 9. 60 Minuten Dezember 2017 bis März 2018

Die Schülerinnen und Schüler erkunden die Überwachung von Fenstern und Türen und erfahren, welche Rolle dabei Reihen- und Parallelschaltungen sowie Sensoren spielen.

Themen
Wirkung von Strom, Schaltungen, Elektromagneten, Sensoren
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
Dezember 2017 bis März 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
7. bis 9.
Kosten
2 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 20 Personen
7. bis 10. 60 Minuten Dezember 2017 bis Juli 2018

Wie viele Bilder pro Sekunde müssen gezeigt werden, damit unser Gehirn die aufeinanderfolgenden Bilder als bewegten „Film“ wahrnimmt? Wie schnell - oder eigentlich wie langsam - muss ein Vorgang ablaufen, damit wir ihn noch direkt mit unseren Augen beobachten können? Und was passiert jenseits des für uns Sichtbaren?

In diesem Workshop können Schülerinnen und Schüler mithilfe von Highspeedkameras Unsichtbares sichtbar machen und so neue Erkenntnisse gewinnen! Zeitlupenanalysen ermöglichen es, unbekannte Phänomene und schnell ablaufende Vorgänge zu erforschen und so eigene Hypothesen zu überprüfen.
 

 

Themen
Phänomene genau beobachten, visuelle Wahrnehmung, Hypothesen überprüfen, Filmdreh und -technik
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
Dezember 2017 bis Juli 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
7. bis 10.
Kosten
2 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 16 Personen
7 bis 10 60 Minuten Juli 2017 bis Januar 2018

Das Löten ist eine der wichtigsten Fertigkeiten in der Elektronik - und gar nicht so schwer! In dem Lötkurs lernen Schülerinnen und Schüler, welche Materialien sich löten lassen, worauf es beim Löten ankommt und wie man Fehler vermeidet. Dabei enstehen eigene Lötwerke zum Mitnehmen.

Themen
Lötkurs für Einsteiger | Leitfähigkeit | Schaltungen
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
Juli 2017 bis Januar 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
7 bis 10
Kosten
4 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 16 Personen
7. bis 10. 60 Minuten August bis Oktober 2017, Januar 2018

Die Schülerinnen und Schüler experimentieren mit ganz gewöhnlichen Produkten aus dem Supermarkt und stellen fest: Chemie ist Alltag.

In diesem Workshop bereiten die Schülerinnen und Schüler ein fiktives Kaffeekränzchen vor. Dahinter steckt erstaunlich viel Chemie! Warum verwende ich bestimmte Backzutaten? Warum kann ich meinen Tee nicht mit Sahne und Zitrone verfeinern? Und wie werde ich den Mief in meiner Kleidung wieder los?
 

Themen
Nachweisverfahren, Eigenschaften von Backzutaten
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
August bis Oktober 2017, Januar 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
7. bis 10.
Kosten
2 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 16 Personen
7. bis 10. 60 Minuten November 2017 bis Dezember 2018

Passend zur Weihnachtszeit nehmen die Schüler verschiedene Weihnachtsgewürze genau unter die Lupe, experimentieren mit Backzutaten und untersuchen Backpulver, Natron und Hirschhornsalz. 

Themen
Eigenschaften und Reaktion von Backzutaten
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
November 2017 bis Dezember 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
7. bis 10.
Kosten
2 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 16 Personen
8. bis 10. 60 Minuten Juli 2017 bis Januar 2018

Die Schülerinnen und Schüler untersuchen verschiedene regenerative Energiequellen, betrachten Möglichkeiten des Energietransports und ihrer Speicherung.

Themen
Energieträger, Wind- und Solarenergie, Nachhaltigkeit
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
Juli 2017 bis Januar 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
8. bis 10.
Kosten
4 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 16 Personen
9. bis 13. 60 Minuten Juli 2017 bis Januar 2018

In Analogie zu Fitness-Apps ermitteln die Schülerinnen und Schüler Ich-bezogene Messdaten und lernen die zugrundeliegenden Messmethoden kennen. Anschließend diskutieren sie über die Vor- und Nachteile der Datenspeicherung und -weitergabe.

Themen
Selbstvermessung, Fitness-Apps, Folgen der Nutzung reflektieren
Dauer
60 Minuten
Zeitraum
Juli 2017 bis Januar 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
9. bis 13.
Kosten
2 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 32 Personen
10. bis 13. 180 Minuten November 2017 bis Januar 2018

Mit Hilfe des genetischen Fingerabdrucks gehen die Schülerinnen und Schüler auf Verbrecherjagd und lernen dabei elementare Methoden der Gentechnik kennen.

Themen
DNA-Analyse, Restriktionsverdau, Gel-Elektrophorese
Dauer
180 Minuten
Zeitraum
November 2017 bis Januar 2018
Jahrgänge/Zielgruppe
10. bis 13.
Kosten
6 € pro Schüler zzgl. Tagesticket, max. 16 Personen, nur Do. buchbar